Die Geschichte des Jugendblasorchesters

Das Jugendblasorchester der Musikschule F. Chopin Mariánské Láznì entstand im Jahre 1969. In der mehr als 30 Jahre dauernden Geschichte des Orchesters haben sich 3 Dirigenten engagiert. Der Gründer des Orchesters Václav Nováèek übergab den Dirigentenstab im Jahre 1981 an Mgr. Jaroslav Zíma. Im Jahre 2000 übernahm diesen der gegenwärtige Kunstleiter, Dirigent Herr Josef Koreis.

 

Gründer des Jugendblasorchesters Václav Nováèek
(leitete das Orchester in den Jahren 1969 – 1981)

Langjähriger Leiter des Orchesters Jaroslav Zíma
(stand and der Spitze des Jugendblasorchesters 19 Jahre lang – von 1981 bis zur Dirigentenstabübernahme von Josef Koreis im September 2000)

 

Dirigentenstabübergabe an Josef Koreis
(während des Festkonzerts zu dieser Gelegenheit im Marienbader Gesellschaftshaus Casino, September 2000)

Das Orchester und die Majoretten nehmen an einer ganzen Reihe von Festivals und internationalen Wettbewerben teil, von denen sie schon etwa 40 Auszeichnungen heimbrachten. Zu den erfolgreichsten zählen wir: 2 Absolutsiege am Festival in Hamar (Norwegen), 1. Preise an internationalen Festivals in Bamberg und Trier (Deutschland) und 3. Platz in der Nationalrunde des Blasorchesterwettbewerbs der Tschechischen Republik. Hier ist die Übersicht der wichtigsten Daten in der Geschichte des Orchesters.

 

Eliška Sudová und Josef Koreis

Sammlung der Diplomen

Auszeichnungen des Orchesters

 

Geschichte des Jugendblasorchesters in Daten...

1969 - Gründung des Jugendblasorchesters durch den Dirigenten Václav Nováèek
1977 - Festival – Neerpelt, Belgien (2.Preis)
1981 - Jaroslav Zíma übernimmt die Orchesterleitung
1983 - Festival – Hamar, Norwegen (3x 1.Preis, 2x absoluter Sieg)
1984 - Festival – Velingrad, Bulgarien
1985 - Festival – Rostock, Deutschland (Sonderpreis für Interpretation)
1989 - Internationaler Festival – Brno, Tschechische Republik (Golgene Zone, Sonderpreis)
1990 - Internationaler Festival – Bamberg, Deutschland (1.Preis)
1991 - Wettbewerb – Kühlbach, Deutschland (1.Preis)
1992 - Wettbewerb – Herzogenaurach, Deutschland (2x 1.Preis)
1993 - Wettbewerb – Trier, Deutschland (1.Preis)
1993 - direkte Rundfunkübertragung, Auftritt in einer Fernsehsendung
1994 - Wettbewerb – Waldsassen, Wunsiedel, Deutschland (1.Preis)
1995 - Nationaler Wettbewerb der Blasorchester (3.Preis), Ausflug nach Spanien
1996 - Ausflüge: Deutschland, Schweden, Dänemark, Bulgarien
1997 - Ausflüge: Tunesien, Frankreich, Nationaler Wettbewerb der Solisten (1.Preis)
1998 - Internationaler Wettbewerb – Prag, Tschechische Republik (2.Preis)
1999 - Ausflüge: Malta, Italien; Internationaler Wettbewerb – Steinbach, Dtl. (1.Preis)
1999 - Die erste Orchester-CD erschien
2000 - J. Zíma übergab den Dirigentenstab an J. Koreis, Ausflüge: Kroatien, Frankreich
2001 - Blasorchesterregionalwettbewerb (1.Preis), Ausflüge: Belgien, Luxembourg
2002 - Ausflüge nach Frankreich, Deutschland
2003 - Die zweite CD des Orchesters wurde aufgenommen
2003 - Internationaler Wettbewerb - Ostrava, Tschechien; Ausflüge: Spanien, Frankreich
2004 - Nationaler Wettbewerb der Blasorchester (2.Preis), Ausflüge: Ungarn, Frankreich
2005 - Ausflüge: Spanien, Malta
2006 - Ausflüge: Italien, Frankreich
2007 - Ausflug: Tunesien
2007 - Nationaler Wettbewerb der Blasorchester in Litvínov / 1.Preis /
2009 - Ausflug: Sizilien
2010 - Nationaler Wettbewerb der Blasorchester in Letovice / 2. Preis /
2011 - Ausflug: Spanien
2013 - Ausflüge: Spanien, Frankreich
2014 - Nationaler Wettbewerb der Blasorchester in Letovice / 3. Preis /
2014 - Ausflüge: Ungarn, Frankreich, Deutschland